Das erste Mal…. Follow Friday

Gestern habe ich schon wieder eine ganz tolle Aktion gefunden. Diesmal bei Yvonne von Ein Anfang und kein Ende. Der Sinn hinter dem Follow Friday ist, dass Buchblogger sich gegenseitig vernetzen und kennenlernen, nicht etwa das blinde Sammeln von Followern. Es kann jeder mitmachen, der zu mindestens 50 % Buchinhalte hat. Als ich meinen ersten Blog im Jahr 2012 (das ist ja ewig her!) bei der Konkurrenz von WordPress gestartet habe, gab es solche Aktionen nicht oder ich habe sie nicht gefunden. Ich finde, dass die Beantwortung der wöchentlichen Fragen auch eine gute Möglichkeit ist, damit ihr mich besser kennenlernt. Über einen Austausch mit Euch würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Ich würde nämlich auch gerne wissen, wer hier mitliest um nicht immer nur alleine über Bücher zu schwafeln 😀

Ich weiß, ich bin einen Tag zu spät dran, aber ich glaube damit könnt ihr leben, oder? Die Frage lautet wie folgt:

Hardcover versus Taschenbuch: Was haltet ihr lieber in den Händen?

Die Antwort ist ganz einfach: Taschenbücher. Sie sind einfach handlicher und da ich meistens Bücher mit mindestens 400 Seiten, lieber mehr, lese, sind Hardcover da total unhandlich. Ich lese sehr oft im Bett und das wird dann schnell unbequem. Aktuell lese ich „Die Tribute von Panem X: Das Lied von Vogel und Schlange“ von Suzanne Collins. Es hat um die 600 Seiten und ist ein gebundenes Buch. Auf der Couch ist das kein Problem, aber im Bett kann ich nicht gut im Liegen lesen. Aber ich musste es jetzt schon lesen und wollte kein E-Book, also muss ich jetzt mit dieser unkomfortablen Lage leben.

Allerdings finde ich es schöner, Hardcover im Schrank stehen zu haben. Sie haben keine Leserillen und wenn sie schief gelesen sind, quetscht man sie einfach zwischen seine Freunde und niemand sieht es mehr. Da ich beim Lesen immer den Schutzumschlag ab mache, wird der auch nicht beschädigt und das Buch sieht nach dem Lesen aus wie neu.

Wie ist es bei euch? Lest ihr lieber Hardcover oder Taschenbuch? Oder lest ihr nur noch papierlos?

Ich wünsche euch einen lesereiches Wochenende. Erholt euch gut.

Folgende Blogs nehmen am Follow Friday teil. Seht euch ruhig dort mal um. 🙂

Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
cbeebooks

9 Kommentare zu „Das erste Mal…. Follow Friday“

  1. Ich bin fast komplett auf papierlos umgestiegen. Gerade im Bett ist es sehr angenehm. Es ist leicht und man hat immer Licht. Letzt hatte ich ein Reziexemplar als TB – das war auch mal wieder was – aber da habe ich die Nachteile aber halt auch noch mal bemerkt. Ich habe länger gebraucht, als bei dem Ebook – da ich nicht bequem überall lesen konnte.

    Schönes Wochenende.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nadine

    Den Tick habe ich auch. Ich schütze die Schutzumschläge 😉 Kennst du eine Leselotte? Mit der ist es leichter fette Bücher zu lesen. Wie gefällt dir der neue Panem? Der steht bei mir auf der Wunschliste. Ich stimme dir in fast allen Punkten zu.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Nein, es stört absolut nicht, wenn man später dran ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, wenn du am liebsten Bücher jenseits der 400 Seiten liest, das ist echt viel.
    Im Bett lese ich auch am liebsten auf dem Reader. Ich hab einen Kindl, kann durch die App aber auch auf dem Handy lesen, was mich nicht stört wie manch andere. Ich mag eher Taschenbücher – schon aus kostengeründen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich lese, ganz selten allerdings, auch Bücher mit weniger Seiten. Aber da ich es am liebsten mag, wenn Charaktere langsam eingeführt werden, sind die Bücher dann meist dick oder es sind Reihen.
      Auf dem Handy lese ich gar nicht gerne auf der Kindle bzw. Tolino App. Ich lese dann irgendwie viel oberflächlicher. Keine Ahnung warum das so ist 🤷‍♀️

      Liken

  4. Ja, so ein dicker Schmöker ist im Bett ziemlich unbequem – aber wenn das Buch nur als HC zu erhalten ist oder, wenn man es möglichst schnell lesen will, dann muss man da eben durch 🙂

    Auf dem Handy mag ich auch nicht lesen, dafür bin ich zu alt, da ist mir die Schrift zu klein. 🙂

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s