Das Gleichgewicht von Licht und Dunkel

Die Tore von Aistriu – Teil 1: Von Tod und Teufeln von Timo Mallok

Es war mal wieder Zeit für etwas Fantasy. Das Genre ist auf meinem Blog von Beginn an zu kurz gekommen. Da kam mir der Aufruf von Timo Mallok (oder auch dem Weltenschreiner) wie gerufen. Nachdem ich die Leseprobe inklusive mitgeliefertem Kopfkino gelesen hatte, war das Rezensionsexemplar mein. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Cey erwacht in einer Welt, die er nicht versteht und in der er sich erst mal zurecht finden muss. Nachdem er erst mal orientierungslos herum irrt, trifft er auf den Lorko Doleklein und die Loup Garou Anawelle, von denen er erfährt, dass die Zwischenwelt Aistriu in Gefahr ist. Also machen die drei sich auf den Weg um Aistriu vor den dunklen Mächten zu retten.

Wenn du Fantasy mit allen möglichen Fantasiewesen nicht magst, solltest du die Finger von dem Buch lassen. Solltest du aber ein Faible für Dark Fantasy haben, bist du mit „Von Tod und Teufeln“ sehr gut beraten. Man könnte es Klischee nennen, dass der Autor alle Fantasiewesen, die ihm eingefallen sind, ein das Buch aufgenommen hat, ich nenne es Einfallsreichtum. Zum Einfallsreichtum passt, dass die Eigenheiten der Wesen und auch die Erklärung rund um die Figuren und die Welt sehr detailliert dargestellt sind. Als Leser:in lernt man zusammen mit Cey was es mit dieser Welt auf sich hat. Das ist meiner Meinung nach sehr gut gelöst. Immer wieder tauchen Horrorelemente auf, die ich aber nicht besonders gruselig fand, eher passend zum Titel und auch zur Intention des Buches.

Die ersten Seiten habe ich mich ein wenig über die Dialoge gewundert, bis ich verstanden habe, dass Cey aus unserer Welt stammt. Ab und an haben sich kleine Fehler eingeschlichen, die weder bezüglich der Anzahl noch bezüglich der Schwere gestört haben. Insgesamt hat das Buch in mir Kopfkino hervor gerufen und ich konnte mit den Figuren mitfühlen, obwohl mir manch eine Wendung dann doch etwas zu schnell kam.

Auf der Seite des Autors habe ich gesehen, dass „Die Tore von Aistriu“ als Mehrteiler angelegt worden ist, allerdings ist bisher nur der erste Teil erschienen.  Diesen Teil solltest du auf jeden Fall schon mal lesen.

Wenn du mehr über den Autor und über das Buch erfahren möchtest, sieh dich mal auf seiner Homepage um. Ich habe sie dir obn bereits verlinkt.

*Werbung*

Seiten: 447

Herausgeber: BoD – Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2019

ISBN: ‎ 978-3749432349

Preis: 12,99 € (Taschenbuch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: