Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Eine Gabe, die Leben verändern kann

Hinter deiner Wirklichkeit: Die Bürde des Engels von Marco A. Rauch

Ein Mann, der eine besondere Gabe hat, durch die er todkranke Menschen heilen kann. Das klang interessant. Während des Lesens habe ich hin und her überlegt, ob mir das Buch wirklich gefällt, aber dann kam das Ende und das hat mich für alles entschädigt, was für mich nicht ganz rund war.

Markus entdeckt zufällig, dass er in der Lage ist todkranke Menschen zu heilen. Als ihn ein Schicksalsschlag trifft, entscheidet er, dass er diese Gabe an krebskranken Kindern ausüben wird. Seine beste Freundin Daniela ist der einzige Mensch, der davon weiß. Sie ist sein Anker in der Welt, denn er hadert sehr mit seinem Schicksal. Wo die Story hingeht und was daran so besonders ist, fragst du dich jetzt? Am besten liest du es selbst.

Markus ist ein Mensch, der alles durchdenkt, der damit hadert, dass er nicht jeden retten kann und er droht daran zu zerbrechen. Mir war es ein wenig too much, dass er von seiner Freundin Daniela ununterbrochen in den Himmel gelobt wurde.  Daniela ist eher die taffe Frau, die alles im Griff hat, dabei ist sie herzlich und authentisch. An irgendeinem Punkt hatte ich nicht nur die beiden Hauptcharaktere, sondern auch einige der Nebencharaktere in mein Herz geschlossen ohne es bemerkt zu haben. Man merkt ganz deutlich, dass nicht nur Markus, sondern auch der Autor ein Herz für Kinder haben.

Ein paar Kritikpunkte habe ich dennoch: Einige der Dialoge kamen mir zu hölzern rüber, besonders zu Beginn des Buches. Ich habe mich auch gefragt, ob es überhaupt möglich ist für einen Besucher, der offiziell nur die Kinder bespaßt, die gesamte Krankengeschichte des jeweiligen Patienten zu erfahren. Gibt es keine ärztliche Schweigepflicht mehr? Zudem fand ich die einzelnen Kapitel viel zu lang, das mag aber an meiner persönlichen Präferenz liegen, denn ich unterbreche das Lesen gerne erst zum Ende eines Kapitels. Manches Mal kämpfen in Markus die verschiedenen Gedanken miteinander. Meiner Meinung nach hätte es das nicht gebraucht, denn durch die Handlungen, den Hintergrund und die Vorgeschichte konnte ich mir auch ohne diese Gedanken gut vorstellen, in welchem Zwiespalt er steckt.

Die Hintergründe und Vorgeschichten zu den jeweiligen Begebenheiten wurden nach und nach in Rückblicken enthüllt, so dass immer eine gewisse Spannung aufrecht erhalten wurde. Die medizinischen Begriffe, die Markus in seiner ehrenamtlichen Arbeit bei den Kindern gesagt bekommt, wurden gut beschrieben, so dass ich mir als Laie vorstellen konnte, was da gerade im Argen liegt. Mir ist aber besonders positiv aufgefallen, dass Markus nicht wie der Superheld alle Menschen einfach problemlos heilt, sondern dass es auch Menschen gibt, denen er nicht helfen kann, so dass hier nicht die perfekte Welt vorgegaukelt wurde. Grundsätzlich war die Stimmung im Buch entspannt,  was vor allem dadurch entstanden ist, weil Markus ein sehr naturliebender Mensch ist, der gerne mit sich allein ist. Das hat dem Buch auf eine Art Ruhe verschafft.

Für alle, die an Hoffnung glauben und eine Geschichte lesen möchten, die zuversichtlich stimmt, ist „Hinter deiner Wirklichkeit“ genau das richtige. Allerdings solltest du kein Problem damit haben, dass der Protagonist an eine höhere Macht glaubt, denn der Glaube daran kommt einige Male im Buch vor.

Wenn du dich über den Autor informieren möchtest, kannst du dich auf seiner Homepage umsehen. Für „Hinter deiner Wirklichkeit“ hat er eine eigene Hompage erstellt, die interessante Hintergründe zum Buch bereit hält und sehr liebevoll gestaltet ist. Es gibt auch noch einen zweiten Teil „Das Spiel der Mächte“. Die Reihe ist als Trilogie ausgelegt.

Ich habe das Buch vom Autor bereit gestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür. Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.

*Werbung*

Seiten: 308

Herausgeber: Books on Demand

Erscheinungstermin: 8. Dezember 2021

ISBN: 978-3755756392

Preis: 11,90 € (Taschenbuch), 4,90 € (E-Book) oder kostenlos im Rahmen von Kindle Unlimited

Über den Autor (Quelle: Amazon):

Marco Anders Rauch wurde 1976 in Erlangen geboren. In der Vergangenheit hat er für unterschiedliche Verbraucherportale Produktrezensionen verfasst. Darüber hinaus hat er eine Zeit lang nebenberuflich Texte in Deutsch für ein IT-Unternehmen geschrieben und englische Texte ins Deutsche übersetzt. Der gelernte Fotolaborant hat im Laufe seines Berufsweges eine Ausbildung zum Pflegehelfer absolviert und einige Jahre in dem Bereich gearbeitet. Seit 2010 beschäftigt er sich im Bereich der Medizintechnik mit kranken Menschen und verwebt seine Eindrücke aus der Praxis teilweise mit in die Geschichten.

Marco A. Rauch
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: