Buch Snack # 3 „Der Prinz im Labyrinth“ von Charlotte Fondraz

Heute habe ich einen Buch Snack für dich, der vor 3.600 Jahren spielt und die griechische Minotaurus-Sage erzählt.

Vielen Dank an Charlotte Fondraz für die großartige Vorbereitung der Folge.



Klappentext (Quelle: Amazon):

Die griechische Minotaurus-Sage als Krimi modern erzählt Vor 3600 Jahren regiert eine Königin über Kreta. Eines Morgens liegt ihr junger Sohn tot in seinem Gemach. Am Vorabend hatte er sich mit Theseus, Sohn des Königs von Athen, gestritten. Nun hat Theseus offenbar in aller Eile die Insel verlassen. Daidalos, der Berater der Königin, soll den Mord aufklären. Doch kaum spürt er seiner ersten Fährte nach, da gerät er selbst unter Verdacht. Ein spannender Krimi für alle, die griechische Heldensagen aus einem modernen Blickwinkel kennenlernen möchten. Finde mit Daidalos heraus, wer den kretischen Prinzen getötet hat, der heute noch als Minotaurus bekannt ist! Charlotte Fondraz schreibt spannend, man spürt ihre wissenschaftlich fundierten Kenntnisse über die Zeit, die Geschichte und den Mythos. http://www.renas-wortwelt.de Textprobe: Ein Scheppern hallte durch den Saal, Daidalos zuckte zusammen. Theseus‘ Becher lag zerbrochen auf dem Boden, aber anstatt die Augen auf die Scherben zu senken, starrte er Prinz Asterion direkt an. So ein Dummkopf. Asterion stand breitbeinig da, mit erhobenem Becher. Offenbar hatte er von seiner Ernennung zum Hafenmeister gewusst, denn überrascht sah er nicht aus. „Was ist?“, fragte er Theseus. „Schmeckt dir unser Wein nicht, dass du ihn wegschüttest? Oder hast du über die Maßen davon genossen?“ „Weder noch.“ Theseus‘ prompte Antwort klang überraschend kühl und selbstsicher. Daidalos verkniff sich ein Grinsen. Gewänder raschelten. Irgendwo klirrte ein Armband. Die beiden Prinzen standen sich gegenüber wie zwei Kater, die sich lange aus dem Weg gegangen waren und nun an einer Straßenecke unerwartet aufeinandertrafen. „Weder noch?“ Asterion reckte sich, die gelben Federn seiner Krone flatterten auf. „Rede keinen Unsinn. Du solltest mir lieber gratulieren, Athener. Als Sohn eines mittelmäßigen Herrschers …“ Königin Pasiphaë fasste ihn brüsk am Arm, und er brach ab. Sie funkelte ihn an. Selbst sie erkannte, dass Asterion hier zu weit ging. „Sohn eines mittelmäßigen Herrschers?“ Theseus schlug sich mit der Faust auf die Brust, sein Pektoral klirrte. „Wenigstens kann ich getrost behaupten, dass es mein leiblicher Vater ist, der auf dem Königsthron von Athen sitzt.“

Cover "Der Prinz im Labyrinth" von Charlotte Fondraz
Cover „Der Prinz im Labyrinth“ von Charlotte Fondraz

*Werbung*

Seiten: 232

Herausgeber: BoD- Books on Demand

Erscheinungstermin: 27. Oktober 2021

ISBN: 978-3754395721




Buchsnack # 2: „Ein Nordlicht auf Sizilien“ von Jennifer Summer

In der letzten Woche habe ich für meinen Podacst ein Interview mit Jennifer Summer geführt, in dem es nicht nur um ihr Buch „Ein Nordlicht auf Sizilien“ ging, sondern unter anderem auch über Reiseziele.

Sie hat sich für den Buch Snack eine Stelle ausgesucht, die im Bijagós-Archipel spielt.



Klappentext (Quelle: Amazon):

Katja liebt ihren Job als Reiseleiterin an Bord des Luxusliners GOLDEN CROWN: Sie entdeckt die Welt und genießt die Affäre mit Schiffsoffizier Antonio. Doch auf Heimaturlaub in Hamburg stellt sie plötzlich fest, dass sie schwanger von ihm ist. Obwohl sie nie eine feste Beziehung wollte, schleicht sich der charmante Sizilianer heimlich in ihr Herz. In Palermo sieht sie sich jedoch plötzlich mit seiner intriganten Mutter konfrontiert. Als es zum Eklat kommt, flieht Katja ins geheimnisvolle Bijagos-Archipel, um den Rat einer alten Seherin zu suchen. Wird sie bis rechtzeitig für sich und ihr Baby ein Zuhause finden?

Cover "Ein Nordlicht auf Sizilien" von Jennifer Summer
Cover „Ein Nordlicht auf Sizilien“ von Jennifer Summer

*Werbung*

Seiten: 184

Herausgeber: via tolino media

Erscheinungstermin: 3. Mai 2022

ISBN: 978-3754650233




Buchsnack # 1: „Die Aufrechte“ von Claudius Crönert

Vor zwei Wochen habe ich dir bereits „Die Aufrechte“ von Claudius Crönert vorgestellt.

Ich habe mir jetzt etwas ganz Neues für meinen Podcast ausgedacht: Es wird ab sofort in unregelmäßigen Abständen #buchsnacks geben. Und zwar wird dir der Autor bzw. die Autorin ein paar Minuten aus seinem aktuellen Buch vorlesen um dir einen kurzen Einblick zu geben, wie er bzw. sie schreibt.

Claudius Crönert macht also den Anfang.

Klappentext (Quelle: Gmeiner Verlag):

»Sie hing nun einmal an diesem Mann, sie liebte ihn so sehr. Und dennoch hinterging sie ihn. Halblaut rief sie sich eine bittere Wahrheit in Erinnerung. Dass ihr Geliebter einer der engsten Mitarbeiter des Führers war. Sie versuchte, ihre Gedanken zu Ende zu führen und musste sich der Frage stellen, wie es wirklich zwischen ihnen stand. Es war denkbar, dass er ihr doppeltes Spiel längst durchschaut hatte. Aber solange sie die Nazis bekämpfen wollte, brauchte sie ihn …«

Ein Leben zwischen Liebe und Widerstand. Die Journalistin Felicitas von Reznicek schloss sich dem Widerstand gegen das NS-Regime an – und verliebte sich in Fritz Wiedemann, einen Adjutanten Hitlers. Doch ihre Überzeugungen gab sie für ihn nicht auf.


Der Autor (Quelle: Gmeiner Verlag):

Claudius Crönert, geboren 1961, in Hamburg aufgewachsen, lebt als Autor in Berlin. Er schreibt Krimis und historische Romane. Informationen über sein Werk finden Sie im Internet unter http://www.claudius-croenert.de

Die Aufrechte von Claudius Crönert
Bildrechte: Martin Kunze

#wirschreibenfürahrweiler

Spendenbuch-Antologie-Kurzgeschichten/Hilfe für die Flutopfer
Herausgeber: Anja Zachrau

Du erinnerst dich sicher noch an die Flutkatastrophe im Juli 2021, die vor allem im Ahrtal, aber auch in Teilen NRWs und anderen Teilen Deutschlands erheblichen Schaden angerichtet hat. Die Autorin Anja Zachrau hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere Autoren zusammen zu trommeln, die Kurzgeschichten für ihr Projekt #wirschreibenfürahrweiler zur Verfügung stellen.

Das hat ziemlich gut geklappt, denn es sind mittlerweile sechs Teile erschienen, der siebte Teil ist ein Buch mit Geschichten speziell für Kinder. Die Bücher beinhalten Kurzgeschichten aus verschiedenen Genres.

In dem Charity-Projekt steckt das Herzblut aller teilnehmenden Autoren. Es verkörpert gelebtes Miteinander und Zusammenstehen. Der Erlös aus den Büchern geht an die Flutopfer. Erhältlich sind sie beispielsweise bei epubli oder bei Amazon, allerdings nur als Taschenbuch, nicht als ebook.

Cover aller 7 Teile

Folgende Bücher sind erschienen:

Teil 1 (ISBN ‎ 978-3754934470 – 11,99 €): Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe für die Flutopfer: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 2 (ISBN 978-3754942574 – 11,99 €): Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe Für die Flutopfer NRW – Band 2: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 3 (ISBN 978-3754938119 – 9,99 €) Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe Für die Flutopfer – Band 3: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 4 (ISBN 978-3754934487 – 10,99 €) Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe Für die Flutopfer – Band 4: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 5 (ISBN 978-3754939949 – 10,99 €) Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe Für die Flutopfer – Band 5: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 6 (ISBN ‎978-3754939420 – 11,99 €) Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Hilfe Für die Flutopfer – Band 6: Zusammenhalt Hoffnung Mut

Teil 7 (ISBN 978-3754941744 – 14,99 €) Spendenbuch-Anthologie Kurzgeschichten / Kindergeschichten zugunsten der Flutopfer – Band 7

Die Bücher bestehen aus 150 – 200 Seiten. Alle Autoren aufzuschreiben, würde hier wahrscheinlich den Rahmen sprengen, daher verweise ich dich bei Interesse auf die Autorenseite von Anja Zachrau.

Ich denke, alle Beteiligten würden sich darüber freuen, wenn du mindestens eins der Bücher kaufen würdest. 🙂

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten