Lass es zu! Das Ende von Jes Schön & Podcast Interview

Obwohl es etwas seltsam klingt, ist „Lass es zu! Das Ende“ der erste Teil der vierteiligen Reihe. „Lass es zu! Der Anfang“ heißt der zweite Teil, der vor kurzem erschienen ist. Du solltest auf jeden Fall Teil 1 zuerst lesen und nicht mitten drin einsteigen. Die Bücher sind nicht für sich allein lesbar.

Das Buch beginnt mit einer Kampfszene in einer Hütte in einem Armenviertel in Peru. Dieser Einstieg ist wichtig um zu verstehen, warum Kate sich im Koma befindet. Sie erwacht aus dem Koma und erinnert sich an nichts mehr, auch nicht an ihren Mann Tom. Tom kümmert sich rührend um sie, umsorgt sie und zeigt ihr in jeder Sekunde, wie sehr er sie liebt. Aber er verheimlicht ihr auch etwas.

Die Geschichte wird mal aus Kates Sicht und mal aus Toms Sicht erzählt. Nicht nur an Toms Gedanken, auch an seinem Verhalten erkennt man ziemlich schnell, dass er herrisch und vor allem ziemlich reich ist. Mir hat der Kontrast zwischen seinem Innenleben und seinem Verhalten richtig gut gefallen, denn er ist Kate gegenüber ein völlig anderer Mensch als jedem anderen gegenüber. Kates Verwirrtheit und auch ihr langsam beginnendes Misstrauen hat die Autorin so authentisch rüber gebracht, dass ich mich komplett in sie hineinversetzen konnte. Das lag nicht nur daran, dass man als Leser:in auch nur nach und nach Kates Wissen erwirbt, sondern auch daran, dass das Buch in der Gegenwartsform geschrieben wurde.

Das Buch beinhaltet auch einige erotische Szenen, die aber nicht plump dargestellt werden. Sie passen gut zum Inhalt des Buches und vor allem zu den beiden Hauptcharakteren. Ich muss dich aber warnen: Das Buch endet mit einem ganz üblen Cliffhanger und ich bin mir ziemlich sicher, dass du die weiteren Teile auch lesen möchtest, wenn dir dieser erste Teil gefallen hat.

Das Buch war für mich die Überraschung des Monats und ich empfehle dir dringend, dir mal die Leseprobe anzusehen.

Jes Schön hat mir das Buch zur Verfügung gestellt. Dafür bedanke ich mich herzlich.

Smoking Guns – GEMAfreie Musik von https://audiohub.de/

*Werbung*

Seiten: 286

Herausgeber: Jes Schön

Erscheinungstermin: 15. Januar 2022

ISBN: 978-3982337012

Homepage Autorin

Über die Autorin (Quelle: Amazon):

Jes Schön ist Autorin aus Leidenschaft und mit der Phantasie die in ihr steckt, könnte sie tausend Bücher mit Leben füllen.

Aus einem „Ich wollte schon immer mal ein Buch schreiben!“ bei einem Kaffeeklatsch unter Mamas wurde die Verwirklichung ihres Lebenstraums. Mit dem Ansporn, die innere Geschichte zum Ende zu bringen, sie mit Leben zu füllen und eine runde Sache daraus zu machen, wurde das Manuskript für „Fallen“.

Im Corona-Herbst 2020 ist sie auf die digitale Leiche ihres Manuskripts gestoßen und hat entschieden ihr Buch im Selfpublishing zu veröffentlichen.

Nach der erfolgreichen Veröffentlichung Ihres Debütromans „Fallen“ werden weitere Liebesroman aus ihrer Feder folgen.

Sie lebt mit ihrer Familie und den beiden Stubentigern Mimi und Popcorn in Hessen. In ihrer Freizeit liest sie Bücher, liebt Spaziergänge in der Abendsonne und träumt von einem Lebensabend an der südfranzösischen Atlantikküste, um im Haus am Strand weitere Romane zu schreiben.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten